Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Während Sie durch die historischen Viertel amerikanischer Städte fahren, sehen Sie viele alte Häuser. Große Fenster schauen auf Sie, einige mit Vorhängen und andere ohne. Große Bäume beschatten den Vorgarten, bewachsene und überwachsene Blumenbeete. Es könnte eine junge Familie auf dem Bürgersteig mit Kreide zeichnen oder ein altes Paar auf der Schaukel sitzen. Oder Sie finden möglicherweise fehlende Schindeln und abblätternde Farbe. Aber egal in welcher Form die Häuser in diesen idyllischen Vierteln liegen, jemand wird Ihnen unweigerlich sagen, dass diese Häuser viktorianisch sind.


Zunächst nicken Sie vielleicht zustimmend, aber haben Sie noch nie bemerkt, dass so viele Häuser mit der Aufschrift „Victorian“ so unterschiedlich aussehen? Dafür gibt es einen Grund. Es stellt sich heraus, dass es keinen bestimmten „viktorianischen Stil“ gibt! Häuser, die zwischen 1840 und 1900 gebaut wurden, werden aufgrund der Zeitspanne als viktorianisch bezeichnet, aber je nach Stil haben sie auch eine andere Unterkategorie. Es gibt zehn dieser Unterkategorien für viktorianische Häuser. Lassen Sie uns diese nacheinander durchgehen. Dann können Sie Ihren Freunden das nächste Mal, wenn Sie durch ein historisches Viertel fahren, den richtigen Stil eines alten Zuhauses geben.

Italianate Style

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

An der Spitze der viktorianischen Ära standen die Häuser im italienischen Stil. Inspiriert von den Villen in Italien hatten diese Häuser niedrige Dächer mit breiten Dachvorsprüngen. Einige der traditionelleren Häuser hatten auf der Veranda hochragende Säulen oder Pfosten, und fast immer konnte man Zierklammern an den Dachvorsprüngen finden. Wenn Sie wirklich Glück hatten, hätte Ihr italienisches Zuhause einen Turm von oben, der das vergessene italienische Belvedere flüstert. Ein Haus wie dieses würde erwarten, dass Sie zu jeder Mahlzeit Brot und Käse servieren, vorzugsweise auf der Veranda.

Gothic Revival Style

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Etwa zur gleichen Zeit war auch der Gothic Revival Stil beliebt. Architekten zogen aus mittelalterlichen Stilen wie spitzen Fenstern, Türmen und dekorativen Details. Einige dieser Häuser sahen wie Miniaturburgen aus, die Graf Dracula selbst würdig waren. Während Sie in diesem Stil Häuser finden, können Sie leicht gotische Revival-Kirchen finden. Ber%C3%BChmte“ geb> wie die Kathedrale St. John the Divine in New York und die Trinity Church in Boston sind wunderbare Beispiele dieses Stils.

Königin Anne Style

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Erinnern Sie sich an das Haus in der alten Nachbarschaft, über das Sie praktisch sabbern? Es war wahrscheinlich ein Haus im Queen-Anne-Stil. Diese stattlichen Häuser wurden in den 1870er Jahren vom schottischen Architekten Norman Shaw populär gemacht. Weitläufige Veranden luden Sie dazu ein, im Sommer Limonade zu sitzen. Türme milderten die Ecken des Hauses und weiße Verzierungen gaben dem Rest ein bezauberndes Luftbild. Einige sagen, es sei die Einzigartigkeit des Queen-Anne-Stils, die die Arts and Crafts-Bewegung ins Rollen gebracht habe.

Volksstil

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Die große Mehrheit der Häuser in den historischen Vierteln Amerikas kann dem Folk-Stil zugeordnet werden. Grundsätzlich nahmen die Architekten ein klassisches Bauernhaus und fügten viktorianische Elemente aus anderen Stilen hinzu, um es an die Zeit anzupassen. Normalerweise finden Sie die großen Fenster, die der gotischen Erneuerung entlehnt sind. Vielleicht bekommen Sie ein paar ausgefallene Holzarbeiten, inspiriert von einem Eastlake. Aber egal, welche Details darüber geworfen wurden, darunter entdecken Sie ein robustes, praktisches Zuhause, das sowohl für moderne als auch für ältere Familien geeignet ist.

Schindel-Stil

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was machst du, wenn es dort heiß und feucht ist? Du gehst in dein Ferienhaus. Zumindest haben die Reichen dies in den 1870er Jahren getan. Schindelhäuser wurden meistens in Küstengebieten gebaut und dienten als Zuflucht für die Reichen Amerikas. Eschewing und raffiniert finden Sie hier nicht die üblichen dekorativen Akzente viktorianischer Häuser. Diese mit Schindeln bedeckten Wohnungen machten einen strengen Eindruck, waren aber definitiv informeller als der durchschnittliche viktorianische Stadtteil. Genau dort, wo Sie hin wollen, wenn es einhundert Grad und draußen klebrig ist.

Stick Style

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Wenn der regelmäßige Zuschnitt nicht ausreichte, verwendeten die Architekten in den 1890er Jahren Muster und Entwürfe auf der Außenseite eines viktorianischen Hauses. Genannt stickwork wurde der Stil erstellt das Fachwerk zu imitieren Tudor Häuser der Zeit. Normalerweise findet man aber nicht nur ein Gitter. Das Stickwork dieser Stick-Stil-Häuser war durchdacht und fügte einem sonst schlichten Zuhause Muster und Textur hinzu. Es machte Sinn, dass die Linien zwischen den Stilen verschwimmen, da dieses Muster möglicherweise mit Türmen oder gotischen Elementen vermischt wird.

Mansarde-Stil

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Auf den ersten Blick kann man sagen, dass es sich um ein italienisches Haus handelt, aber wenn Sie nach oben schauen, werden Sie Ihre Meinung schnell ändern. Alle H%C3%A4user“ im dachgeschoss erhielten ihr label vom dach. auch als second empire-stil bezeichnet sind die d dieser wohnungen hoch und doppelt geneigt. dort leben betrachten ihre schindeln besonders sorgf da sie definitiv bemerkt werden. k dachgauben haben auf ein drittes stockwerk anspielen diese hohen vertikale erweiterungen leicht machten.>

Richardsonian Style

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Wenn sie in den alten Filmen ein gruseliges Haus brauchten, fanden sie oft ein Zuhause im Richardson-Stil, mit dem sie arbeiten konnten. Diese großen Häuser aus Stein ähnelten winzigen Burgen. Diese Häuser waren zwar viel einfacher als ihre gotischen Pendants, aber sie waren nicht weniger einschüchternd. Es könnte sein, dass Architekten den Stil in öffentlichen Gebäuden wie Kirchen, Krankenhäusern und Museen häufig verwendeten. Vielleicht erkennen Sie den Stil sogar am Gerichtsgebäude Ihrer Stadt.

Eastlake Style

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Ein anderer Stil, der die Linien viktorianischer Häuser verwischt, ist das Eastlake-Haus. Von Charles Eastlake erfunden, dreht sich bei diesem Stil alles um Details. Fantastische Holzarbeiten auf der Veranda eines viktorianischen Hauses. Muster an den Traufen und Spindelstützen. Alles drüber spricht reichlich von zu Hause aus, aber wenn man es wegzieht, würde man einen Queen Anne-Stil oder einen Folk-Stil zu Hause finden.

Achteckiger Stil

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

Was Sie über viktorianische Häuser wissen müssen

In der Mitte der 1850er Jahre bauten Architekten achtseitige Häuser im achteckigen Stil. Aus irgendeinem Grund wurde angenommen, dass ein achtseitiges Zuhause dem Innenraum mehr Licht und Belüftung geben würde. Warum? Wer weiß. Aber oft gibt es eine Veranda, die das ganze Haus umgibt, und Sie müssen zugeben, ein achtseitiges Haus bietet Ihnen doppelt so viele Möglichkeiten für die Landschaftsgestaltung. Diese Häuser sind selten, da ihre Beliebtheit nur flüchtig war und sie eine schöne Erinnerung an den Einfallsreichtum und das Können viktorianischer Architekten sind.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.