Bauhinja Marmorvase

Die Menschen haben Marmor schon seit Urzeiten entdeckt. Die Römer verwendeten Marmor zum Schnitzen der erstaunlichsten Skulpturen und Statuen und auch für luxuriöse Bäder und Pools. Marmor ist immer noch ein sehr wertvolles und schönes Material, mit dem Sie sehr schöne Accessoires für Ihr Zuhause erhalten können. Aber wenn Sie Marmor sagen, erwarten Sie eine Statue oder etwas Größeres, nicht diese erstaunliche Bauhinja-Marmorvase . Dies macht es jedoch nicht weniger wertvoll und künstlerisch, schön und anmutig.


Bauhinja Marmorvase

Diese interessante Vase ist offensichtlich aus Marmor gefertigt und von Hand geschnitzt, hat einige harmonische Kurven, die sie wie eine Blütenknospe wirken lassen. Die Blütenblätter befinden sich auf der Außenseite und schützen den kleinen Bereich, der mit Wasser gefüllt und als Blumenvase verwendet wird. Sie können diese Vase auf jeden Fall als dekoratives Accessoire verwenden, da sie auf einem schwarzen Mahagonitisch oder einem dunklen Bücherregal und sogar auf einem schönen Kaminsims gut aussieht. Mit oder ohne Blumen ist diese Vase immer noch sehr auffällig und Sie können sie jetzt für 200 US-Dollar bestellen. Es ist nicht groß (35 cm x 15 cm x 15 cm), aber groß genug, um auf sich aufmerksam zu machen und dem Gesamtdesign des Raums, in dem er aufgestellt ist, eine Besonderheit zu verleihen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.