Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag

Der Salon Art + Design 2015 war die vierte Ausgabe der High-End-Messe und wurde nicht enttäuscht, mit wunderschönen Retro-Möbeln und atemberaubenden neuen modernen Dekorelementen. An jedem Ende des Spektrums bot die Show Kunst fürs Leben.


Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Im Mittelpunkt des Messestandes stand Niamh Berrys Lichtskulptur „Walking“. Der irische Künstler schafft aus verschiedenen Materialien feine Lichtskulpturen und Möbel.

Das Todd Merrill Studio präsentierte eine Reihe von Stücken, die sowohl im Erscheinungsbild als auch im künstlerischen Prozess einzigartig sind. Ob als visuelle Ergänzung zu Hause oder als funktionelles Stück, sie waren alle sehr ansprechend.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Erin Sullivans Alligatorstück ist in Bronze gegossen.

Die skulpturalen Möbel von Erin Sullivan sind entweder als Hocker oder als kleiner Tisch realistisch für organische Motive. Sie verwendet die Methode des verlorenen Wachses, die häufig von Juwelieren verwendet wird, um ihre auffälligen Stücke zu kreieren.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Diese skulpturale Konsole von Fish heißt Laminar und verwendet fast 400 Stück amerikanisches Nussbaumfurnier. Man sagt, es sei inspiriert von der Unterwasserwelt, obwohl manche Leute auch das Bild eines kriechenden Mannes sehen, wenn sie es betrachten.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Fish’s Bronze 2 „One Piece“ Console verwendet Holz-, Harz-, Bronze- und Tintenfischfarben, um das Stück zu texturieren und zu verbessern.

Ein weiterer Künstler, der in der Show des Merrill Studios zu sehen ist, ist Marc Fish. Der britische Künstler und Möbelhersteller entwarf diese Konsolenstücke. Aus der Ferne schienen sie aus Metall zu sein, aber bei näherer Betrachtung sehen sie aus wie geschnitztes Holz mit einer erstaunlichen Maserung. Tatsächlich werden sie durch Mikrovorratkaschierung hergestellt und kalt geschnitzt. Das Aussehen der Maserung kommt von den fast 100 Holzschichten, die in Form bearbeitet, von Hand geschnitzt und anschließend glatt geschliffen werden.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die Bank von Berthelot, „Souvenirs Maritimes“, 2015, ist ein Beispiel dafür, wie sich seine Arbeit auf das Verschmelzen von Funktion und Schönheit konzentriert.

Die Pariser Galerie Diane de Polignac präsentierte einige“ sessel> und eine Bank des in Quebec lebenden Künstlers Gildas Berthelot. Die geschwungenen Linien der Möbel bilden für uns einen perfekten Kontrapunkt zur abstrakten Kunst.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die gewellten Würfel und spitzen Beine tragen zu einem Gefühl von Wasser und vielleicht Meeresbewohnern bei.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
La Nonchalante, 2015 von Berthelot. Das helle Holz und die Rundungen der Lounge vermitteln den Eindruck, dass das Stück ein lebender Organismus ist.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die Felle des Pirarucu – auch Arapaima genannt – werden von französischen Kunsthandwerkern auf die Sitzmöbel aufgebracht.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die Rückseite des Sofas besteht aus vertikal zusammengesetztem Bambus, der zum organischen Look beiträgt.

Friedman Benda präsentierte ein ganzes Wohnzimmer mit Stücken von Humberto und Fernando Campana, den berühmten brasilianischen Designern. Dieses Pirarucu Sofa , 2014, wird aus den gegerbten Häuten des Pirarucu hergestellt, einem der größten Süßwasserfische der Welt im Amazonas.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
So weich und flauschig, dass Sie in diese Stühle sinken möchten. Die Campana-Brüder haben außerdem ein besonders modernes Bolotas-Sofa in Lila geschaffen.

Dies sind die „Bolotas“ -Sessel, die 2015 kreiert wurden. Sie bestehen aus Schafwollkissen, die eine Edelstahlstruktur mit IP-Holz abdecken. „Bolotas“ bedeutet „Eicheln“. Das modulare Bücherregal „Detonado“, das ebenfalls 2015 veröffentlicht wurde,
ist aufgrund seiner einzigartigen Winkel und Texturen von besonderem visuellem Interesse.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Das „Detonato“ hat eine Freijó-Holzstruktur mit transparentem Nylongewebe und ein Flickenteppich aus wiederverwendeten Tangas.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Alle glatten Kurven, aber alles andere als ordentlich, ist dieses Marmorstück sicherlich einzigartig.

Diese Marmorkonsole im Friedman Benda-Stand war ein Wahnsinn. Die kunstvoll gestapelten Steinschichten, jeweils einzeln geschnitzt, bilden ein echtes Statement-Stück.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Der Fitas-Tisch des Campana aus gebogenem Messing.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Hier verwendet der Künstler auch beschädigte Blätter für das Casting, was die organische Natur des Stücks nur noch verstärkt.

Diese Bronzesitze waren besonders von Gregory Nangle aus der Wexler Gallery begeistert. Die Bänke und der dazugehörige Stuhl bestehen aus einzeln gegossenen Winter-Haselblättern und bieten viele visuelle Überraschungen.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Während das Innen- / Außenstück von außen ganz aus Bronze ist, ist die Präsenz im Inneren ein optischer Genuss.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Jedes Stück hat eine andere Farbabstufung und erinnert durch das unterschiedliche Licht aus verschiedenen Winkeln an das geteilte Sonnenlicht auf den Blättern.

Die Abstufung der farbigen Patina auf der Innenseite von Nangles Arbeiten weist verschiedene Grüntöne, Gelb, Orange und Braun auf.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Aus einem speziellen japanischen Holz gefertigt, ist die Maserung das erste, was man bei der Inspektion bemerkt.

Wir haben uns zu diesem kleinen Schrank hingezogen, weil wir runde Holzteile lieben. Die Fähigkeit, flaches, eckiges Holz zu einer schönen runden Einrichtung zu verarbeiten, ist etwas Besonderes. Der Philadelphia-Künstler Michael Hurwitz, der dieses Stück geschaffen hat, ist in mehreren öffentlichen Sammlungen vertreten, darunter im Museum of Fine Arts in Boston, Massachusetts, und in der Smithsonian Institution in Washington, DC.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Anstelle von Glasscheiben verwendet Hurewitz Glimmer als Fenster in den Ausstellungsbereich des Schranks.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Seomi International „fängt die Werte von Koreas naturalistischer Ästhetik und Handwerkskunst ein.“ Es beabsichtigt, „die neuen Bewegungen des koreanischen Designs, die mit Originalität und Praktikabilität in Harmonie kombiniert werden, zu überfordern.“

Das Display von Seomi International enthielt eine Vielzahl“ an modernen dekorelementen> , sowohl Einrichtungsgegenständen als auch Accessoires, die kunstvoll und funktional sind.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Der Künstler Choi Byung Hoon hat diese sehr organische Einrichtung entworfen.

Die aus schwarzem Granit gefertigten Outdoor-Hocker „Afterimage“ sind minimalistisch und äußerst funktional. Der gleichnamige Tisch besteht aus schwarzem Lack auf roter Eiche mit Naturstein.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Links abgebildet ist BADA-131210-04 und Brown & White Object (With Blue Dot) befindet sich links.

Diese glasierten Keramikteile können als Kunstobjekte oder gelegentliche Tische dienen.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Diese mit Perlen besetzte Serie von Möbeln und Dekor heißt „From the Glitter“.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Ihr „From the Glitter“ -Tisch neigte sich zur Mitte hin und wurde mit Glas gekrönt.

Der Künstler Kang Myung Sun ist dafür bekannt, die traditionelle Kunstfertigkeit der mit Perlmutt eingelegten Lackarbeiten auf innovative Weise einzusetzen. Ihrer Aussage zufolge versucht sie, die natürlichen Aspekte ihrer Arbeiten zu zeigen. Dieser Tisch ist Perlmutt, koreanischer Lack auf Holz mit Leinen, rotem Ton und Holzkohle.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Zur gleichen Serie gehört auch dieses Wandstück, das ein schwarz lackiertes Regal freigibt.

Das Innere ist genauso fein verarbeitet wie das Äußere.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Ihre From the Glitter-Serie umfasst auch Tischleuchten.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
PHENOMENA 2015-0001 von Kim Sang Hoon besteht aus Luxteel, Aluminium, Holz und Glas.

Der Künstler Kim Song Hoon war „kaum zur Schule gegangen, als sein Phänomenschirm genau dieses Phänomen wurde. Der Raumteiler besteht aus wellenförmigen horizontalen Holzstreifen, die sich trennen und zwei Räume zusammenführen ‚: Laut seiner Biografie. Hier. Er hat das Konzept auf die ungewöhnliche „Phänomen“ -Konsole erweitert.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die wellenförmigen Streifen in den Beinen seiner Konsole wecken Interesse an einem oft vernachlässigten Bereich dieses Möbelstücks.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag

Der Salon Art + Design präsentierte seinen Anteil an Wohnaccessoires und Kunstwerken. Bei dieser Arbeit von Joana Vasconcelos handelt es sich um eine mit Spitze überzogene Keramikrindhaut. Sie nimmt Alltagsgegenstände und -materialien in neue, komplexe Werke. Sie „fügt häufig Kunsthandwerk wie Stricken und Häkeln in ihre Kunst ein, ebenso wie gängige portugiesische Haushaltsgegenstände wie Keramikfiguren“, sagt sie.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Das Cherry-Bomb-Wandbeleuchtungssystem von Adelmann wird durch die metallischen Drapierungen hervorgehoben, die das Messingrohr, das über die Wände kriecht, interessanter machen.

Die Nilufar Gallery aus Mailand präsentierte Lindsay Adelmanns atemberaubende Cherry Bomb-Leuchte. dekotrend.site stellte kurz nach der ICFF 2015 Beleuchtung“ aus dem adelmann-studio vor> .

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag

Die deutsche Amman Gallery präsentierte eine Reihe von Stücken, aber diese von Studio Nucleo waren am interessantesten! Das italienische Studio hat eine Methode entwickelt, um antike Holzteile wie diese Hocker im Kunstharz einzufangen. Die daraus resultierenden Möbel sind optisch ansprechend und sehr nützlich.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Nucleo mit Sitz in Turin, Italien, ist ein Kollektiv von Künstlern und Designern, das von Piergiorgio Robino geleitet wird.

Es ist faszinierend zu sehen, wie Studio Nucleo die einzelnen Teile mit Harz umhüllen kann, um die Bankform zu erhalten.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Im Harz der viereckigen Bank sehen Sie eine Seite eines runden Hockers.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Wood Fossil Table 01 von 2013 hebt die Holzbeine mit einer Tischplatte aus reinem Harz hervor.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Durch das Einsetzen der Beine in das Harz werden die Maserung und die Unvollkommenheiten des Holzes vergrößert und das Interesse erhöht.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Hier ist die Tabelle mit der Baumstudie Nr. 03 – Impossible Tree, 2015, von Wolfs + Jung gepaart.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag

Diese erstaunlichen Würfel, die Sitzmöbel, Tische und Kunst in einem sind, stammen ebenfalls von Studio Nucleo. Wieder mit Epoxidharz erzeugen die Kunsthandwerker diese „Stone Fossil“ -Stücke mit verschiedenen Pigmenten.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die Stücke sind in verschiedenen Stome-Typen und Farben erhältlich. Das ist Lapislazuli.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Betitelter Goldziegel NO. 1 ist der Tisch aus Edelstahl gefertigt.

Dieser lustige Cocktailtisch stammt vom in China geborenen Designer Shi Jianmin.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Der in Schweden geborene Patrik Frederikson und der in Großbritannien geborene Ian Stalled (sind bekannt für ihre avantgardistischen Designobjekte, Möbel und Interieurs.

Die David Gill Gallery zeigte Stücke von britischen Designern wie Fredericton Stallard. Dieser“ aus acryl gefertigte> Couchtisch „Gravity“ scheint ein Moment in der Zeit zu sein, wie wenn Wasser mitten im Fluss stehen bleibt.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Einer der größten Architekten Großbritanniens ist Dame Zaha Hadid. Dieser „Liquid Glacial“ -Stuhl ist so ätherisch, als ob er dahinschmilzen könnte.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Skulptur ‚Fox Cub 2‘, 2015, besteht aus Keramik, Edelstahl und emailliertem Draht.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Dieser Spiegel wurde mit demselben Konzept erstellt, aber jedes Quadrat ist mit einem Ausschnitt aus dem Hieronymus Bosch-Triptychon Garden of Earthly Delights bemalt. Die Farbvariationen sind zart und subtil, so dass die Keramikstücke aus der Ferne wie Blumen erscheinen.

Der Salon war auch nicht ohne seine wunderlichen Stücke. Diese Tierskulpturen von Barnaby Barford sind auf mehreren Ebenen ungewöhnlich. Der Künstler ist dafür bekannt, Massenartikel und antike Porzellanfiguren zu verwenden und diese dann zu verändern, indem Elemente entfernt und hinzugefügt und neu lackiert werden.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Barfords Juwelenaffe hängt an einem großen Kronleuchter dieser Kitchsy-Leuchte.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Einige Stücke, die wir sahen, waren teilweise oder ganz vergoldet. Dieser Beistelltisch ist mit zerkleinertem Pyrit beschichtet.

Die Galerie DeLorenzo präsentierte eine Reihe von Werken des AMOIA-Studios, wobei sie Tische mit Scherben hervorhob.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Crush Pyrite schmückt auch diesen kleinen Tisch und schafft so ein glitzerndes Stück, das in einer ungezwungenen oder formellen Umgebung funktionieren würde.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Größer geschnitten als der zerkleinerte Stein für die vollständig vergoldeten Teile, ist die reflektierende Oberfläche, die einen bescheidenen Tisch ergibt, nicht weniger attraktiv.

Wenn die Gesamtvergoldung für Ihren Stil zu viel ist, werden solche Tische in Bruchsteine ​​„getaucht“.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Hier ist eine Nahaufnahme der größeren Steinstücke.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Dieser Couchtisch ist mit Zerquetschungsstein an den Beinen sowie als dekoratives Element ausgestattet.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Ein genauerer Blick auf den Stein, der Turmalin verwendet und weniger funkelt.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die Steinbeschichtung verleiht den Tischbeinen zusätzliche Aufmerksamkeit und Kraft.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Jeff Zimmermans Wandskulptur „Splash“ besteht aus 17 Stück mundgeblasenem Natronglas.

Der in Kentucky geborene Bildhauer aus Glas hat dieses Wandkunststück entworfen, das Sie von der anderen Seite des Raums in die R & Company zog. Egal, ob Sie eine moderne Einrichtung haben, zeitgenössisch oder eher traditionell – seine Skulptur „Splash“ würde einen Schwerpunkt bilden.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Bei näherer Betrachtung werden die Blasen im Glas sichtbar, die den Charakter und die Größe des Stücks erhöhen.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Wolfe’s Arbeit, die The Salon von R & Company vertritt, verwendet Glasguss und Blasformen, um seine ungewöhnlichen Formen zu kreieren.

Der US-amerikanische Künstler Thaddeus Wolf verwendet für seine Arbeiten nichttraditionelle Glastechniken. Er verwendet häufig ein Glasformverfahren, bei dem jede Form nur einmal verwendet werden kann. Er färbte später Glas und schnitzte dann hinein, um die verschiedenen Farbtöne zu erkennen.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Nikolai und Simon Haas begannen als Steinbildhauer und sind heute für eine Vielzahl origineller Möbeldesigns und -objekte bekannt. Dies ist ihr Unique Hex Hocker aus Messing.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Der in der Schweiz geborene Christian Wasserman entwirft diese modernen und zugleich wohnlichen Designs. Sein Kronleuchter „Dodekaeder“ konnte leicht über dem Familientisch hängen.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Dieser in Bronze entworfene Couchtisch ist der Mittelpunkt jeder Innenarchitektur.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Selbst in kleineren Wiedergaben ist die Puddle-Serie immer noch dramatisch.

Wow ist alles, was wir zu Stefan Bishops Couchtisch „Puddle“ sagen können, der von der Cristina Grajales Gallery präsentiert wird .

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag

Das Licht, das durch die farbigen Glasplatten dieser Tische gefiltert wird, lässt Teile der darunter liegenden Metallbasis rot leuchten. Wahrlich wunderschön.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die unzähligen Farben in diesem Stück sind im Wesentlichen neutral und bieten endlose Möglichkeiten.

Versteinertes Holz sorgt für eine beeindruckende Tischplatte.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Marina Karellas „The Gold Cloth“ ist ein wunderschönes Kunstwerk.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die hier gezeigte goldene Leinwand wäre in jedem Raum ein elegantes Element.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Pergays „Two-Seat Tambour Table“ wurde 1968 aus Edelstahl gefertigt.

Die Dutko- Galerie zeigte einige schöne Kunstwerke und beeindruckende Möbel, wie diesen Couchtisch von Maria Pergay. Die in Rumänien geborene Künstlerin ist in Paris für ihren innovativen Einsatz von Edelstahl bekannt.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die Lounge von Katsu Hammanaka ist das perfekte Stück, um sich mit einer größeren Wandkunst zu kombinieren.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die Textur des Rahmens ist atemberaubend.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Bar Cabinet 2015 von Meister Woodworker David Exner. Er nennt seine Arbeiten „die Antiquitäten der Zukunft“.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die raffinierten Winkel dieses Schranks, die die Modern Gallery präsentiert, machen es zu einem echten Möbelstück.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Clare Graham’s Pop Top-Seitensessel aus dem Jahr 2000 ist ein Blickfang. Nicht nur ein skurriles Stück, sondern funktionelles Sitzen.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Eine genauere Ansicht der Pop-Tabs, aus denen der Stuhl besteht.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Ein bemerkenswerter Steintisch ist für jeden Wohnraum geeignet.

Eine große Auswahl antiker Stücke wurde von Modernity präsentiert , das sich auf die Sammlung und den Verkauf von seltenen und hochwertigen Möbeln, Keramik, Glas, Licht und Schmuck bedeutender skandinavischer Designer spezialisiert hat.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag

Diese Gruppe aus der Moderne zeigt eine Reihe von Stücken: Der Tisch von Torbjorn Agdal, einer der erfolgreichsten norwegischen Designer der Nachkriegszeit, ist heute einer der berühmtesten Stühle des schwedischen Designers Elias Svedberg und der Schrank des deutschen Herstellers Otto Schulz.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Der Schrank ist mit Vinyl überzogen, das in den 1940er Jahren als Kunstleder bezeichnet wurde.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Hier ist ein genauerer Blick auf das Nailhead-Detail, das ein sehr charakteristisches Merkmal des Stücks ist.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag

In der Galerie Chastel-Maréchal waren diese beeindruckenden Spiegel des berühmten französischen Künstlers, Juweliers und Designers Line Vautrin zu sehen. „Die Juwelen und Skulpturen des Künstlers prägten den neo-romantischen Pariser Chic.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Fibonacci, 2015, von Sebastian Brajkovic erlangte in Pre-Show-Stories und Salon-Reviews viel Aufmerksamkeit. Es ist eine patinierte Bronze mit Seidenstickerei von Jean-Francois Lesage, die von der Carpenters Workshop Gallery präsentiert wird.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Limited Robber Baron Buffet, 2013, ist aus polierter und patinierter Bronze mit 24K Vergoldung.

Carpenter’s Workshop Gallery zeigte einige erstaunliche Stücke, darunter das Robber Baron Buffet. Es ist ein „dekonstruktiver, neobrutalistischer“ Artikel, sagte der Galerist. Der mittlere Teil, der die Kohle zeigt, ist von den opulenten goldenen Türen umgeben, die sich öffnen und Regale freigeben. Das Nebeneinander der beiden ist eine politische Erklärung zum Wohlstand, fügte sie hinzu.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Haben Sie viel Platz? Dieses spektakuläre Wandstück könnte für Sie sein. Die Linien des Stücks, die an der Wand reflektiert werden, erhöhen die Komplexität des Bildes.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Gjertrud Hals „Insula“ 2006 wurde aus Metallfäden und -fasern hergestellt. Es wurde von der Galerie Maria Westergren in Paris präsentiert.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Der Künstler Sidsel Hanum entwarf diese Schalen, deren durchbrochene Arbeit optisch ansprechend ist.

Der The Lohmann Gallery Stand hatte so viele schöne Kunstzubehör und Gefäße für zu Hause, dass es schwierig war zu wählen, was man Ihnen zeigen sollte. Die Stücke reichen von abstrakt und freiformig bis hin zu schlank, glatt und faszinierend.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Lukacsis „Blue Fan“, 2015, wurde 2011 mit dem Goldpreis auf der Internationalen Ausstellung von Glass Kanazawa, Japan, ausgezeichnet.

Glaskünstler Laszlo Lukacsi, laminiertes, geschliffenes und poliertes reflektierendes Glas, um diesen Stunner herzustellen. Aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, verändert und bewegt sich die Optik der Lüfterdetails.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Sprechen Sie über Laune! Die Patrick Derom Gallery Ausstellung enthielt dieses wunderbare Sofa, das wie Lippen aussieht.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Jacques Binys Wandleuchte, 1950, wird von Luminalite aus schwarz lackiertem Metall und Messing mit weißem Lampenschirm aus Plexiglas hergestellt.

Die seit 1999 in Paris eröffnete Galerie Kreo konzentriert sich auf die Produktion neuer Stücke in Zusammenarbeit mit den wichtigsten zeitgenössischen Designern der Welt. Im Salon zeigten sie einige moderne“ beleuchtungsk> und neue Möbel.

Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Eine Vielzahl von Stehleuchten beleuchten einen Bereich der Anzeigefläche.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die ungewöhnliche Konsole enthält eine pneumatische Position zur Unterstützung und als Designelement. Aus der Man-Machine-Kollektion (2014) von Konstantin Grcic, „Shelf“ genannt, handelt es sich um eine limitierte Auflage von acht Exemplaren.
Der Salon Art + Design bringt Kunst in den Alltag
Die „Game On“ -Tische sind eine limitierte Auflage von 20 nummerierten und signierten Teilen, erhältlich in schwarz lackierter Keramik oder Kupferlack.

Moderne Wohnkultur für den Sportliebhaber? Darauf wetten Der „Game On Side Table“ zeigt die ikonischen Linien eines Basketballs. signiert von Jaime Hayon, produziert von der Galerie kreo.

Die diesjährigen Salonausstellungen boten vielfältige Möglichkeiten für nahezu jeden Geschmack. Die Kunst und Einrichtung war sehr wohnlich, wenn auch für die meisten nicht unbedingt bezahlbar. Unabhängig davon kann das Betrachten und Studieren von High-End-Angeboten wie diesen dazu beitragen, Ihre Dekorauswahl zu verfeinern und bietet einen Nährboden für Ideen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.