Haben Sie, was es braucht, um ein Haus zu bauen oder ein Haus zu kaufen?

Dutzende von offenen Häusern, unzählige Shows – und Sie sind immer noch nicht näher am Finden Ihres Traumhauses als zu Beginn Ihrer Suche. Vielleicht entscheiden Sie sich einfach für ein Haus, um sicherzustellen, dass Sie alles bekommen, was Sie wollen. Ja, Ihre Wünsche und Bedürfnisse werden möglicherweise vollständig erfüllt, aber der Prozess des Wohnungsbaus hat seine eigenen Herausforderungen und es ist wichtig, die Vor- und Nachteile des Baus eines Hauses gegenüber dem Kauf“ abzuw sie den sprung in die tiefe unternehmen> . Es ist immer noch einer der größten Einkäufe, die Sie in Ihrem Leben tätigen werden, und manchmal ist der Weg zu einem vollständig benutzerdefinierten Zuhause komplexer.


Haben Sie, was es braucht, um ein Haus zu bauen oder ein Haus zu kaufen?

So wie Sie einen potenziellen Immobilienmakler bewerten und prüfen, müssen Sie Ihren Architekten oder Bauarbeiter prüfen, bevor Sie beginnen. Das Überprüfen der Referenzen und das Gespräch mit früheren Kunden ist wichtig, bevor Sie sich bei jemandem anmelden. Werfen Sie einen Blick auf diese Vor- und Nachteile des Baus eines Hauses gegenüber dem Kauf:

Haben Sie, was es braucht, um ein Haus zu bauen oder ein Haus zu kaufen?

Vorteile des Kaufs eines bestehenden Eigenheims

Es ist bequemer

Wenn Sie alle Schritte, die der Bau eines Hauses im Vergleich zum Kauf gemeinsam hat, beiseite stellen, z. B. einen Immobilienmakler finden und sich für eine Hypothek qualifizieren, kann der Kauf eines bestehenden Eigenheims wesentlich einfacher sein. Sie kaufen einfach ein, finden eine, die Sie mögen, machen Ihre Hausaufgaben auf dem Grundstück und machen dann ein Angebot. Wenn Sie nicht viel Freizeit haben, ist dies die bessere Option.

Es kann oft billiger sein

Je nach dem jeweiligen Wohnungsmarkt, in dem Sie sich befinden, haben Daten der National Association of Home Builders gezeigt, dass der Kauf eines bestehenden Eigenheims manchmal günstiger sein kann. Gebiete, die von der Immobilienkrise betroffen sind, haben möglicherweise immer noch gute Angebote für Häuser.

Sie können in einer etablierten Nachbarschaft leben

Häufig befinden sich Bereiche, in denen Hausbaustellen zur Verfügung stehen, in neuen Unterteilungen, die sich am Rande der Vororte befinden. Diese neueren Viertel befinden sich manchmal nicht in den beliebtesten Schulbezirken oder attraktivsten Gegenden. Wenn Sie sich für ein vorhandenes Haus entscheiden, können Sie einen Ort in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes oder der Kinderschule auswählen. Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass Landschaftsgestaltung und Bäume bereits ausgereift und angenehm sind.

Haben Sie, was es braucht, um ein Haus zu bauen oder ein Haus zu kaufen?

Nachteile des Kaufs eines bestehenden Eigenheims

Sie können nicht immer bekommen, was Sie wollen

Trotz der Vorteile eines bestehenden Eigenheims ist es unwahrscheinlich, dass alles, was Sie finden, alles hat, was Sie möchten. Wenn Sie sich ältere Wohnungen anschauen, gibt es dort wahrscheinlich nicht den kleinen Luxus, den Sie sich wünschen, wie zum Beispiel die neueste Technologie oder der luxuriöse Badezimmerstil. Noch mehr, manchmal sind die Ergänzungen, die Sie vornehmen möchten, aus verschiedenen Gründen nicht möglich.

Jemandes andere Probleme kaufen

Wenn Sie ein bestehendes Haus kaufen, werden Sie mit dem Guten schlecht. Selbst wenn Sie vor dem Kauf alles gründlich prüfen, kann es sein, dass ein Haus nach dem Einzug ein neues Problem entwickelt. Dies geschieht natürlich auch bei Neubauten. Je älter Sie sind, umso mehr Reparaturen und Ersetzungen haben Sie. Ich muss im Laufe der Zeit machen.

Haben Sie, was es braucht, um ein Haus zu bauen oder ein Haus zu kaufen?

Die Profis, ein Haus zu bauen

Sie bekommen genau das, was Sie wollen

Dies ist bei weitem der Hauptgrund dafür, dass die Menschen sich für den Bau eines Hauses gegenüber dem Kauf entscheiden. Der Grundriss, die Oberflächen, der Stil und die Farben sind das, was Sie von Anfang an auswählen. Liebe einen offenen Grundriss? Du hast es. Willst du einen großen Eingang? Sicher. Im Allgemeinen ist das einzige, was in Ihren Wünschen regiert, Ihr Budget.

… Und nichts, was du nicht willst

Sie haben möglicherweise ein bestehendes Haus gefunden, das fast alles enthält, was Sie möchten. Zur gleichen Zeit kann auch eine Reihe von Funktionen, die Sie wirklich nicht wollen, die den Preis des Hauses in die Höhe treiben. Vielleicht hat es eine schicke untere Ebene mit einer voll ausgestatteten Bar und einem Weinkeller. Vielleicht enthält es ein Heimkino oder einen Hinterhof-Pool. Dies kann für einige Käufer ein großer Vorteil sein, aber wenn Sie sie nicht möchten, erhöhen sie die Kosten ohne Nutzen. Wenn Sie ein Haus bauen oder kaufen, müssen Sie diese Extras nicht bezahlen. In einer neuen Konstruktion ist alles frisch, sauber und ganz bei Ihnen. Kein alter Kumpel, der in der Nähe von Sockelleisten gereinigt werden muss, oder Gerüche, um den Hund des vorherigen Besitzers zu löschen.

Neubau ist energieeffizienter

Es ist sinnvoll, dass neue Konstruktionen mit allen neuen energieeffizienten Geräten und Ausrüstungen niedrigere Stromrechnungen mit sich bringen. Wenn Sie sich für den Bau eines Hauses entscheiden, anstatt ein bestehendes Haus zu kaufen, wird die Isolierung wahrscheinlich auch besser sein. Es ist auch leicht, ein Haus vorzubereiten, da es für weitere technologische Verbesserungen der Straße gebaut wird.

Neue Häuser können gesünder sein

Wenn Sie ein neues Zuhause bauen, können Sie Materialien verwenden, die weniger toxisch sind als diejenigen, die in älteren, bestehenden Häusern verwendet wurden. Wählen Sie Lacke mit niedrigem VOC-Gehalt, weniger toxisches Holz oder zurückgewonnene natürliche Materialien für Ihr Zuhause. Ein neues Haus hat auch keine toxischen Gefahren wie Schimmelpilze und Allergene oder gefährlichere Substanzen wie Asbest oder Bleifarbe.

Sie sind normalerweise leichter zu verkaufen

Während es komplizierter und wahrscheinlich teurer ist, kann der Bau eines Hauses im Vergleich zum Kauf eines bestehenden Hauses zu einem schnelleren Wiederverkauf führen. Wenn Sie davon ausgehen, dass sich Ihr neues Zuhause in einem wünschenswerten Gebiet befindet, werden Sie wahrscheinlich umziehen, wenn Sie umziehen. Das bedeutet, dass Sie in vielen Bereichen möglicherweise nicht die gesamten Baukosten beim Verkauf wiedererhalten können, insbesondere wenn Sie nicht sehr lange dort leben.

Viele Garantien!

In einer neuen Konstruktion sind auch alle Geräte neu und zumindest in den ersten Jahren wird wahrscheinlich alles durch verschiedene Garantien gedeckt. Trotzdem möchten Sie niemals auf den Inspektionsprozess in einem Heim verzichten, selbst wenn es ganz neu ist. Die Menschen sind menschlich und machen Fehler. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie den neuen Ort vor den endgültigen Zahlungen und dem Abschluss überprüfen lassen. Der Inspektor wird auch sicherstellen, dass alles getan wurde, um die örtlichen Bauvorschriften zu erfüllen.

Wenn Sie sich für eine Nachbarschaft entscheiden, die ein bestimmter Baumeister betreibt, wird für den Bau und die Installation in der Regel eine Garantie vom Baumeister bereitgestellt. Es sollte die Integrität des Gebäudes und des Handwerks für mindestens ein Jahr abdecken. Diese Garantien können dazu beitragen, die ersten Jahre in Ihrem Traumhaus sorgenfreier zu gestalten.

Haben Sie, was es braucht, um ein Haus zu bauen oder ein Haus zu kaufen?

Die Nachteile, ein Haus zu bauen

Es ist kompliziert

Der Bau eines Hauses im Vergleich zum Kauf eines bestehenden Hauses ist bei weitem nicht so günstig. Bevor Sie überhaupt davon träumen, von Design und Dekor zu träumen, müssen Sie ein geeignetes Grundstück für den Bau finden. Manchmal ist es ein bisschen einfacher, wenn Sie in eine neue Unterteilung umziehen, in der ein Bauunternehmer sich mit Problemen wie Abwasser- und Wasserverbindungen, Bebauungsbedingungen usw. befasst Architekt für Ihr Haus und einen Baumeister, der den Bau und alle Subunternehmer überwacht und verwaltet. Darüber hinaus müssen Sie sich um alle Baugenehmigungen kümmern und möglicherweise ein Abwassersystem ausheben und einen Brunnen für Wasser bohren.

Sie werden mehr Zeit für den Neubau aufwenden

Der Bau eines Hauses im Vergleich zu einem Kauf erfordert auf jeden Fall eine längere Vorlaufzeit, bevor Sie einziehen können. Dies ist jedoch nur eine der Überlegungen. Für das Gesamtprojekt schlagen Bauexperten vor, dass Sie einen Vertrag mit einem Bauzeitplan haben. Dies hilft auch, das Budget in Schach zu halten. Selbst bei dieser Art von Vertrag können andere Faktoren zum Zeitrahmen beitragen. Das Wetter kann einige Aspekte der Konstruktion verzögern, insbesondere in den Anfangsphasen. Sonderanfertigungen wie Sonderanfertigungen oder exotische Materialien können sich verzögern und den Zeitplan verschieben.

Egal, wenn Sie Ihr aktuelles Haus verkaufen müssen, wo werden Sie wohnen, bevor Sie einziehen können? Laut dem US Census Bureau dauert der Bau eines neuen Hauses im Durchschnitt etwa sieben Monate. Kompliziertere Designs können länger dauern. Wenn Sie nicht vorhaben, Ihr Haus aufzulisten, bis das neue Haus fast fertig ist, können Sie sich die Doppelhypothek leisten?

Ein weiterer Zeitfaktor hat mit der erheblichen Zeit zu tun, die Sie in Entscheidungen investieren müssen. Ja, Sie wählen den Stil und die Oberflächen aller Elemente in Ihrem Zuhause aus, von den Türknöpfen und Badarmaturen bis hin zum Holzstil. Dies bedeutet, zu prüfen, was Sie wollen, was Ihr Budget erlaubt, und die Optionen zu bewerten, bevor Sie eine Entscheidung treffen. All diese Entscheidungen brauchen Zeit und könnten zu einer „Entscheidungsermüdung“ führen, bevor alles gesagt und getan ist.

Zu guter Letzt müssen Sie während des gesamten Prozesses mit Ihrem Builder gut kommunizieren. Viele Menschen, die ein Haus bauen oder kaufen, nehmen sich auch regelmäßig Zeit, um die Baustelle zu besuchen. Natürlich möchten Sie ein Gleichgewicht finden und den Überblick behalten, ohne den Bauherrn oder die Bauunternehmer zu stören.

Es wird dich mehr kosten

In der Regel können Ihr Baumeister und Ihre Auftragnehmer Ihnen Möglichkeiten bieten, während des gesamten Prozesses Geld zu sparen. Viele zeigen Ihnen eine Auswahl, die für die verschiedenen Ausführungen und Elemente in Ihrem neuen Zuhause gut / besser / am besten ist. Das Wichtigste ist, dass Sie eine strikte Liste Ihrer Prioritäten für Ihr Zuhause haben und entsprechend ausgeben. Wenn eine teurere Option nicht in die Liste passt, ist sie die Kosten nicht wert.

Ebenso wie bei Renovierungen sollten Sie etwas Geld für unerwartete Ausgaben haben. Es ist unmöglich zu sagen, was diese sein könnten, aber es besteht immer ein Risiko. Wenn Sie keine Reserve haben, müssen Sie möglicherweise einige optionale Upgrades einschränken, die Sie wirklich benötigen, um etwas abzudecken, das während des Prozesses auftaucht.

Haben Sie, was es braucht, um ein Haus zu bauen oder ein Haus zu kaufen?

Der Landschaftsfaktor

Der Bau eines Hauses gegenüber dem Kauf hat einen erheblichen Aufwand, der sich vor Augen hält: Landschaftsgestaltung. Viele Hauskäufer lassen sich einholen, was sich auf der Innenseite des Hauses befindet, und vergessen, für den Außenbereich ausreichend zu budgetieren. Während ein bestehendes Haus viele Bäume und Blumenbeete mit einem Party-Patio haben kann, hat ein Neubau nichts, was Sie nicht geplant haben. Wenn Sie nicht mit einem großartigen Haus enden wollen, das auf einem kahlen Grundstück ohne Annehmlichkeiten im Freien sitzt, benötigen diese Überlegungen eine solide Position in Ihrem Budget. Denken Sie daran, dass es möglich ist, Bäume und Pflanzen zu wählen, die größer als üblich sind, sie kosten jedoch erheblich mehr.

Es ist eine leere Tafel

Haben Sie für all das eingebaute Schnickschnack Geld eingeplant, haben Sie Geld für das Dekor reserviert? Wenn Sie in ein bestehendes Haus ziehen, gibt es beim Einzug wahrscheinlich Rollos oder Vorhänge an den Fenstern, unabhängig davon, ob Sie sie mögen oder nicht. Wenn Sie in eine neue Konstruktion umziehen, hängen Sie ein Blatt über die Fenster, wenn Sie nicht für den Kauf von Fensterbehandlungen verantwortlich sind. Wenn Sie sich für alle Holzböden entscheiden, möchten Sie an einigen Stellen Teppiche. Passen auch alle Möbel aus Ihrem alten Haus zum neuen Ort? Dies sind alles Kosten, die Käufer manchmal vergessen zu planen.

Der Bau eines Hauses im Vergleich zu einem Kauf mag wie eine erschreckende Aussicht erscheinen, aber für Hausbesitzer, die wirklich ein Zollhaus wollen, ist dies der einzige Weg. Wenn Sie mit dem Prozess eine fundierte Aufklärung über das, was involviert ist, beginnen, wird dies ein angenehmeres Unterfangen mit einem unschlagbaren Ergebnis: Ihr eigenes Traumhaus.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.